Little Lunch wird Teil der Allos Hof-Manufaktur

Diese Suppen löffeln wir gern aus und freuen uns über den Zusammenschluss mit dem Bio-Start-up Little Lunch. Für beide Unternehmen wird das eine spannende Zeit, denn wir wollen gemeinsam den europäischen Markt mit den leckeren Bio-Suppen erobern.

Hier könnt ihr mehr zum Zusammenschluss erfahren:

Bremen, 15.10.2020 Mit den innovativen Bio-Suppen im Glas bereichert das Food-Start-up Little Lunch die Suppen-Regale in Deutschlands Supermärkten. Im Rekordtempo haben die Gründer Daniel und Denis Gibisch eine neue Kategorie in der Lebensmittelbranche geschaf- fen und die Vorreiterrolle eingenommen. Nach nur fünf Jahren hat sich die Marke zum Marktführer im Bereich Bio-Convenience-Suppen etabliert. Jetzt gehen die Gründer mit dem Verkauf ihres Unternehmens an die Allos Hof-Manufaktur, der deutschen Tochter der euro- päischen Wessanen-Gruppe, den nächsten Schritt. Daniel und Denis Gibisch sind von dem Zusammenschluß begeistert: „Wir haben Little Lunch mit Herzblut aufgebaut und in Deutsch- land groß gemacht. Der Verkauf bietet die einmalige Chance, Little Lunch nachhaltig zu einer europäischen Top-Bio-Marke zu machen.“

Die Allos Hof-Manufaktur GmbH übernimmt mit sofortiger Wirkung das Unternehmen Little Lunch – vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamtes. Eike Mehlhop, Geschäftsfüh- rer der Allos Hof-Manufaktur, ist überzeugt: „Die Verbindung der zwei Welten Traditionsun- ternehmen und Start-up birgt ein enormes Potential. Ob neue Distributionswege, Online- Kompetenz, europäisches Vertriebsnetzwerk – beide Partner haben sich viel zu bieten und können voneinander profitieren.“ Er sieht wertvolle Synergieeffekte sowohl für seine natio- nalen Marken Allos, Cupper und Tartex als auch für die Marke Little Lunch. „Der deutsche Marktführer im Bereich Bio-Suppen ergänzt unser Portfolio optimal.“

Little-Lunch

 

Zuletzt waren die Gibisch-Brüder mit verschiedenen internationalen Firmen und Investoren im Gespräch. Letztendlich hat die Allos Hof-Manufaktur mit dem besten Gesamtpaket, be- stehend aus Firmenkultur und internationalem Know-how samt Netzwerk, überzeugt. Daniel und Denis Gibisch prägen als Little Lunch Geschäftsführer weiterhin den Weg des Unterneh- mens: „Wir sind glücklich, dass wir mit einem so renommierten Partner an der Seite Little Lunch neue Impulse geben können.“ Der Standort Augsburg, mit dem erst kürzlich neu bezo- genen Firmensitz, bleibt erhalten.

 

Über Little Lunch - Vom Start-up zum Marktführer

Natürlich, lecker und schnell zubereitet soll sie sein, die perfekte Mahlzeit – ein Satt- aber kein Vollmacher. Mit der Mission, die Mittagspause zu revolutionieren, gründeten die Brüder Denis und Daniel Gibisch im Juni 2014 Little Lunch und brachten ihre ersten Bio-Suppen auf den Markt. Die Teilnahme am TV-Format „Die Höhle der Löwen“ brachte 2015 den endgültigen Durchbruch. Seither nimmt die Geschichte ihren Lauf. Mittlerweile ist das Produktsortiment um Bio-Saucen, Bio-Brühe, Bio- Eintöpfe und Bio-Fonds gewachsen. Dabei finden ausschließlich ausgewählte Zutaten aus 100 Prozent ökologischem Anbau den Weg ins wiederverwertbare Glas. Bester Geschmack kombiniert mit langer Haltbarkeit und einer unkomplizierten, da ungekühlten Lagerung, machen den Unterschied und begeistern die Kunden – ganz ohne künstlichen Zucker, Aromazusätze, Farb- oder Konservierungsstoffe. Mit dieser Formel schaffte es Little Lunch in den letzten Jahren sich als Marktführer im Bereich Bio-Suppen zu positionieren – to be continued...