B Corp

B Corp ist eine weltweite Gemeinschaft aus Unternehmen, denen es nicht darum geht, das beste Unternehmen der Welt zu sein, sondern das beste Unternehmen für die Welt. 2018 haben wir uns der Gemeinschaft angeschlossen und bekennen uns somit in unserem Leitbild zu gesellschaftlichem Mehrwert und ökologischer Nachhaltigkeit. Mittlerweile tragen über 3.500 Unternehmen aus 74 Ländern die Zertfizierung und sind Vorreiter im Bereich Sustainable Business.

 

b-corp Logo

Was ist B Corp und warum ist es wichtig?

B Corps geht es nicht darum, das beste Unternehmen der Welt, sondern FÜR die Welt zu sein. Sie sind Vorreiter im Bereich Sustainable Business und erfüllen freiwillig höchste Standards in Bezug auf soziale und ökologische Verantwortung. Für uns eine Herzenssache, die sogar in den Firmenstatuten verankert ist.

 

Wie erhält man das B Corp-Siegel?

Die B Corp-Zertifizierung bewertet als einzige das gesamte Handeln eines Unternehmens und beinhaltet einen umfassenden Bewertungsprozess, der die Auswirkungen der Unternehmensaktivitäten auf ihre Stakeholder misst. Dabei werden die fünf Dimensionen – Unternehmensführung, Mitarbeiter*innen, Community, Umwelt und Kunden – einbezogen, um so das gesamte Handeln des Unternehmens zu bewerten. Der Zertifizierungsprozess beruht auf einem Punktesystem, sobald über 80 Punkte erreicht werden, erhält das Unternehmen die B Corp-Zertifizierung. Wir haben im Dezember 2018 offiziell die B Corp-Zertifizierung erhalten und sind mächtig stolz darauf, unser nachhaltiges Wirken von unabhängiger Stelle bestätigt zu wissen.

 

bcorp-punkte

 

 

Interview mit Janneke Wagner

Community-Lead bei B Lab Europe

Was ist der Kern eines B Corp-zertifizierten Unternehmens?

B Corp-zertifizierte Unternehmen bekennen sich in ihrem Leitbild zu gesellschaftlichem Mehrwert und ökologischer Nachhaltigkeit. Damit ein Unternehmen nachhaltig wirtschaften kann, ist es notwendig, alle Interessengruppen, die von den Aktivitäten direkt oder indirekt betroffen sind, aktiv in ihren Bedürfnissen zu berücksichtigen.

 

Und wie wird man Teil der B Corp-Bewegung?

In einem strengen Testverfahren lassen sich die Unternehmen, die sich bewerben, in fünf verschiedenen Bereichen bewerten. Dazu zählen die Unternehmensführung, Mitarbeiterrechte, Auswirkungen auf Umwelt, Gesellschaft und Verbraucher. Die Bewertung erfolgt anhand eines Punktesystems, wobei insgesamt über 80 Punkte erreicht werden müssen, um die Zertifizierung zu erhalten. Im Prinzip kann jedes Unternehmen testen, wie seine unternehmerischen Aktivitäten in Bezug auf diese fünf Dimensionen abschneiden. Dafür steht ein kostenloses Tool auf unserer Website zur Verfügung, welches bereits über 70.000 Unternehmen genutzt haben, um ihre Auswirkungen zu messen.

Allos Bcorp 2019


Wie viele Unternehmen verbindet die Bewegung aktuell?

Seit der Gründung im Jahr 2006 gibt es mittlerweile in mehr als 74 Ländern über 3.500 zertifizierte B Corps, darunter Patagonia, Soul Bottles und Coffee Circles. In Deutschland sind es bereits 34 Unternehmen und wir wachsen weiter. Im nächsten Jahr werden wir eine Unternehmens-Community gründen, eine Plattform, die Möglichkeit zur aktiven Beteiligung an der Bewegung bietet.
Wie zum Beispiel den weiteren Aufbau der B Corp-Deutschland-Bewegung.

Zu welchen Themen tauscht ihr euch innerhalb der B Corp-Gemeinschaft aus?

Der Wissensaustausch dreht sich vor allem um die Themen „B Corp-Vernetzung“, „B Corp bekannter machen“ sowie Transformationsmöglichkeiten. Nicht nur die zertifizierten Unternehmen gehen in den Austausch miteinander, es werden auch externe Gruppen wie Politiker, Vereine und Verbraucher mit in den Dialog einbezogen.

Welche Entwicklung siehst du für B Corp in den nächsten Jahren?

B Corps ruhen sich nicht auf ihren Lorbeeren aus. Sie streben nach kontinuierlicher Verbesserung und danach, dass sich ihre Unternehmensaktivitäten noch positiver auf alle Interessengruppen auswirken. Dieses „Movement of Improvement” wird durch
das B Corp-Zertifizierungssystem befördert: Alle drei Jahre steht eine Neuzertifizierung an und das B Impact Assessment wird jedes
Jahr anspruchsvoller.